Wellington

CIMG2508Definitiv eine meiner Lieblingsstaedte! Total anders als Auckland, kleiner, alternativer, gemuetlicher, spannender, unterhaltsamer! Leider hat das Wetter die ersten Tage nicht so mitgespielt, so dass ich mich auf Indoor Aktivitaeten beschraenken musste.

CIMG2675Einquartiert habe ich mich im „The Cambridge“, einem zum Hostel umgebauten alten Hotel, mitten im Zentrum von Wellington, ich kann es jedenfall empfehlen, die Baeder und Toiletten sind der Hammer und die Zimmer schoen sauber und guenstig! Die Kueche und der Aufenthaltsraum koennten etwas groesser sein.

CIMG2418Nach einem entspannten ersten Abend bin ich mit Allie, einem Maedel aus Australien, in die Stadt und ins Te Papa Nationalmuseum. Es ist riesengross und superinteressant, wohl das beste Museum in Neuseeland und wenn man in Wellington ist, sollte man aufjedenfall einen Tag, nur fuer das Muesem einplanen. Wir haben allerdings nur 2 Stunden drin verbracht und sind dann mit einer amerikanischen Freundin von Allie noch eine Runde durch die Vororte, entlang der Kueste, gefahren. Abends bin ich dann mit Urs, Tobias und Andreas (2 x CH und 1 x DE) in ein Irisches Pub um das All Blacks Spiel anzuschauen. Wie immer ein extrem hoher Sieg fuer die All Blacks, diesmal 64 zu 13 gegen Kanada. Danach haben wir dann im Pub noch ein bisschen Billiard gespielt, praktisch war, dass es nix gekostet hat und die Tische ziemlich gut waren. Danach sind Urs und ich noch ein bisschen weitergezogen und haben das Nachtleben in der Cuba Street genossen.

CIMG2478Der heutige Tag hat leider etwas traurig begonnen, da in Urs Auto eingebrochen wurde und er nun ohne Laptop und einem Haufen seiner Klamotten da stand und das kurz bevor er auf die Faehre zur Suedinsel musste. Wirklich scheisse sowas und wohl das schlimmste was einem auf der Reise passieren kann. Ich hab mich dann jedenfalls mit Tobi und Andreas nochmal auf ins Te Papa gemacht und diesmal waren wir um die 7 Stunden drin. Alles sehr schoen aufbereitet und sehr interessant, nun weiss ich so einiges mehr ueber die Geschichte von Neuseeland und die der Maori.

CIMG2424 CIMG2414 CIMG2455 CIMG2453 CIMG2438 CIMG2437 CIMG2430

Danach sind wir noch durch die Stadt gelaufen auf der Suche nach einem Tattoomuseum, das schlussendlich geschlossen war, aber he: ‚Der Weg ist das Ziel‘ und wir haben unterwegs alles moegliche gesehn, was uns sonst wohl entgangen waere, ein total abgefahrenes Tattoostudio, Fidel Castro VW bus und ein riesen Second Hand Markt:

CIMG2480 CIMG2485 CIMG2487 CIMG2490 CIMG2491 CIMG2492 CIMG2473 CIMG2475

Nachdem uns Urs gestern und Tobias heute verlassen haben, war ich heute mit Andreas alleine unterwegs. Wir haben beschlossen, dass wir heute zuerst Mt. Victoria und dann wenn Wellington Zoo machen wollen. Zum Mount haben wir auch recht schnell gefunden und hatten einen grandiosen Ueberblick ueber die ganze Stadt.

CIMG2522 CIMG2523 CIMG2517

Den Zoo zu finden war dann etwas schwieriger, aber auch das haben wir geschafft und es hat sich gelohnt, auch wenn es mittendrin mal kurz geregnet hat und alle Tiere in ihren Behausungen verschwunden sind. wir hatten trotzdem genuegend Zeit alle Tiere in Ruhe anzuschauen und es war kaum etwas los. die Highlights waren defintiv das Fuettern der Giraffen, die einem direkt aus der Hand gefressen haben und man hoere und staune, wir haben einen lebendigen Kiwi gesehen, er hatte zwar nur ein bein, aber wir haben ihn gesehen.

CIMG2552 CIMG2557 CIMG2598 CIMG2601 CIMG2605 CIMG2613 CIMG2631 CIMG2648 CIMG2649 CIMG2658 CIMG2660 CIMG2527

Tja und am naechsten tag gings schon wieder weiter in Richtung Suedinsel, die Faehre hatte ich bereits zuvor gebucht und so bin ich gegen12 mit Andreas zum Terminal gefahren und hab mich dort von ihm verabschiedet. Auf der Faehre bin ich dann mal wieder auf Thiis getroffen, den ich bereits von Taupo und Rotorua kannte. Die Fahrt bot jedenfalls einige schoene Aussichten und war ziemlich entspannend auch wenn ich ziemlich muede war.

CIMG2676 CIMG2678 CIMG2680 CIMG2684 CIMG2685 CIMG2689

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Susanne sagt:

    Hallo Marc!!!

    Also ich komm aus dem neidisch sein ja garnimmer rauss…bei uns hat es die letzten Tage gut gestürmt, heute war es aber verdammt heiss..zum Glück musste ich arbeiten hätte sonst garnicht gewusst was ich machen soll bei dem schönen Wetter;-)
    Ach übrigens ich freu mich auf ein Mitbringsel *g*
    Viola hatte gestern geburtstag da haben wir ein wenig gefeirt..mit reto usw…die sind übrigens noch zusammen;-)ist echt witzig!!!
    Hoffe dir gets gut aber wie ich es aus den Reiseberichten lese bezweifel ich dass du nur 1 Minute heimweh hast;-)
    lg Susanne

  2. mum sagt:

    Ist wunderschön Deine Berichte zu verfolgen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.