Fox Gletscher

Nach unserem Kurzaufenthalt am Franz Josef sind wir also am Fox Gletscher angekommen, am ersten Tag haben wir in unserem Hostel alte Bekannte getroffen: Scott, Kylie und Ben, die wir von der Brauereibesichtigung in Greymouth kannten. Da es an diesem ersten Tag noch nicht fuer eine Gletschertour gereicht hat, haben wir ersteinmal die Gegend erkundet…

Erstes Ziel Lake Matheson! Dieser See ist echt unglaublich schoen, man kann ihn in etwa einer Stunde umlaufen und hat immerwieder wunderschoene Aussichtspunkte, das besondere daran ist, dass durch den Wald um den See, fast kein Wind das Wasser aufwuehlt und so spiegelt sich die Umgebung, insbesondere die Berge, im See. Wunderschoen!

CIMG2945 CIMG2947 CIMG2948 CIMG2952

Die beiden Bilder von dem Weg sind uebrigens an der selben Stelle aufgenommen, nur in verschiedenen Richtungen, da sieht man mal was Schatten fuer einen Temperaturunterschied macht.

Unseren naechsten Stop haben wir am Meer eingelegt, wo es die ueberreste eine Goldmine und einen wunderschoenen Strand zu sehen gab.

CIMG2967 CIMG2969 CIMG2972

Und zum kroenenden Abschluss haben wir noch versucht moeglichst nahe an die Front des Gletschers zu kommen, wunderschoene Wanderung durch das Gletschertal, leider war das letzte Teilstueck gesperrt, was aber nicht so schlimm war, denn am naechsten Tag wollten wir ja sowieso den Gletscher erklimmen.

CIMG2974 CIMG2976 CIMG2986 CIMG2995 CIMG3000 CIMG3003 CIMG3011

Heute gings dann tatsaechlich los, heisst frueh morgens raus und um halb 8 an der Basisstation der Organisation stehen, die die Gletschertouren veranstaltet. Zuerst haben wir andere Socken und Schuhe bekommen und das wichtigste einen Satz Steigeisen.

Gut ausgeruestet sind wir dann mit dem Bus zur Gletscherparkplatz, wo unsere 4 Stunden Exkursion ins Eis begonnen hat. Unser Guide war super freundlich und hat uns mit allerlei interessanten Fakten ueber den Gletscher versorgt, eine die bei mir haengen geblieben ist, ist dass der Gletscher sich bis zu 1 Meter PRO Tag bewegt! Echt unglaublich wenn man sich das vorstellt. Nach ca. einer stunde haben wir dann auch endlich das Eis betreten, sind auf dem Gletscher herumgelaufen, sind durch Eishoehlen gekrochen und ich hab sogar ein bisschen Eis gehackt 😉

CIMG3013 CIMG3016 CIMG3026 CIMG3038 CIMG3041 CIMG3042 CIMG3043

Ein super Tag jedenfalls und wenn ich das Ganze nochmal machen koennte wuerde ich die ganztages Tour machen, statt nur der halbtages.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. inga sagt:

    toll!!!
    sieht aus, als obs spaß macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.