Bangkok

Sodele, dann will ich mal ein erstes Lebenszeichen aus Thailand abgeben 🙂 *pling*

Aber von vorne… Die Zugfahrt von Erzingen nach Frankfurt hat wunderbar geklappt, danke nochmal an Stefan und Karina fuers hinfahren! Ueberraschenderweise hatte keiner der drei Zuege hatte verspaetung. In Frankfurt hat auch schon direkt der Timo am Gleis gewartet und wir sind Richtung Checkin gelatscht, dort angekommen, hat uns die Frau am Schalter erstmal ganz schoen geschockt, der Flieger sei ueberfuellt und wir koennten uns schonmal ueberlegen ob wir fuer einiges an Geld den auf den Flug verzichten und nen Tag spaeter fliegen. Wir haben dann unser Gepaeck erstmal abgegeben und nen Standby Ticket bekommen und sind damit zum gate geschlappt. Dort konnte/wollte uns keiner was sagen, als dann so ziemlich alle schon im Flieger waren haben wir dann doch mal nachgefragt und dann auch unsere Tickets bekommen, leider nicht zusammen, danke Lufthansea… Zum Glueck war der Mensch der neben mir gesessen haette zo nett und hat mit Tim getauscht. Der flug an sich war dann auch nicht weiter interessant, gesehen haben wir auf unseren Plaetzen naemlich nix und  die zwei Filme die liefen waren auch ned wirklich toll. Naja geschlafen hab ich jedenfalls gut 🙂

IMG_0743Ab der Ankuft in Bangkok wirds dann wieder spannender. Total orientierungslos sind wir also angekommen und wussten weder wohin noch wie, aber nach einigem rumfragen hat sich rausgestellt, dass wohl die Gegen um die Sukhumvit Roadwohl gar nicht so schlecht sei, auf einen der vielen Hotelvermittler am Flug  wollten wir uns nicht einlassen und sind dann mit einem Taxi fuer 600 Bath (12 Euro und wahrscheinlich viel zu teuer) in die Stadt gefahren. Dank Lonely Planet haben wir auch unser Hotel, die „Royal Asia Lodge“, gefunden. Ein echter Gluecksgriff, Doppelzimmer mit Fruehstueck fuer 1400 Bath, also 14 Euro fuer jeden. Den Luxus goennen wir uns 🙂

IMG_0747Wir sind dann erstmal den ganzen Tag durch die abgefahrenen Stadt gelatsch und haben und alles moegliche angeschaut, es gibt halt en jeder Ecke irgendwas zu sehen. Total spannend die Stadt und man kann glaube ich alles kaufen, manchmal haengen einem auch mal 4 Frauen am Arm und wollen einen nimmer weglassen, habens aber trotzdem geschafft 🙂

IMG_0755Abends sind wir schoen thailaendisch Essen gegangen und sind dann schlussendlich im arabischen Viertel gelandet und haben ewig Shisha geraucht, total thailaendisch :). Gegen 12 sind wir dann total fertig im Bett gelandet.

IMG_0803Nach einem echt guten Fruestueck haben wir uns heute auf den Weg zu einem der groessten Wochenenmaerkte der Welt gemacht. 15000 Staende fuer 150000 Besucher pro Tag! Hammer! Total riesig, total unuebersichtlich, total spannend. Haben auch jeder 3 Shirt fuer 7-8Euro gekauft und uns die Hacken wund gelaufen. Aber was es da alles gab war echt unglaublich und definitiv einen Besuch wert!

IMG_0771Gegen 3 haben wir uns dann mit dem Tuk Tuk auf den Weg nach Hause gemacht um unser geplantes Abendprogramm nicht zu verpassen. Muay Thai Boxen in einer der beiden grossen Arenen in Bangkok. Beeindruckend mit was fuer einer Geschwindigkeit und Ausdauer sich die Kaempfer eins auf die Muetze geben. Hat sich aufjedenfall gelohn. Haben und dann was zum Essen gesucht, war zwar diesmal nix thailaendisches, dafuer aber was sehr exotisches: Krokodil. Hat besser geschmeckt als ich gedacht haette und ich werds auch ganz sicher mal wieder essen. Tjo und nu sind wir in der „HauptbackpackerStrasse“ in nem Inetcafe gelandet und ich schreib das erste Mal was. Gruesse an alle!

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. morrow sagt:

    nice… Hoffe das der ausgerufene Notstand in BKK nun dich nicht weiter stoert 🙂

  2. Hans sagt:

    war auch von zu Hause aus spannend zu lesen.
    Von den Krawallen bekommt ihr hoffentlich nichts mit.
    Liebe Grüsse und weiter viel Spass.

  3. matze sagt:

    wieviel von den 4 frauen wohl ihren pippimann dabei hatten? da kommen bestimmt noch ein paar nette ‚würstchen-parties‘ auf dich zu 😉

    mal abgesehen von den überall versteckten peni hätt‘ ich aber auch echt mal bock durch thailand zu trotten.

    aber erstmal warten bis die armee ihre knarren wieder einpackt 😉

    hf,
    bis denn

  4. Marco sagt:

    Grüzi Marc,

    sehr kewl schon was von dir zu hören!!
    Schöne Bilde u. interessanter Beitrag weiter so…hoffe ihr bekommt von den Krawallen – ausser den Medien – nichts mit!

    Wir dürfen morgen wieder Arbeiten! *ätsch* :p
    Grüsse aus der Heimat + guten Spass

  5. snirgel sagt:

    sounds good…wish you a nice trip. I’m curious about the neighbour-country of thailand next week. Would be happy to see you there :)…. .

  6. Marc Griesser sagt:

    @morrow @hans @marco: von den Krawallen haben wir quasi nix mitbekommen, haben nur ein paar Protestierende mit roten Shirts gesehen und ca 200 Soldaten, die irgendwo durch die Stadt marschiert sind. Am 13. an dem es dann so richtig los ging, sind wir schon nach Chiang Mai geflogen und hier oben sind keinerlei Proteste.

    @matze: die 4 hatten denke ich mal nix unnerum, die wollen ja schliesslich auch Geld dafuer haben 🙂 Aber sonsten haben wir schon so einige „Frauen“ mit Kehlkoepfen gesichtet, meistens sieht mans aber auch schon so.

    @marco: bin total neidisch, dass ihr schon wieder arbeiten „duerft“ 😛

    @snirgel: thanxs a lot, wish you all the best and a safe trip! And hopefully we will meet there!

    @all: danke fuer die Gruesse und natuerlich ganz viele Gruesse zuruck!

  7. Jeanette sagt:

    freue mich riesig auf den nächsten Beitrag, bis dato war es sehr interessant
    eure Reise zu verfolgen.
    Viel Spass Jeanette

  8. Jeanette sagt:

    finde ich toll wie ihr euch da durchboxt, euren Spaß habt und es euch gutgehen lasst. Weiterhin gute Reise
    lG Jeanette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.