Zitate

Wahr ist was wahr ist. Dass das was war nicht mehr da ist.

— Die Sterne, Wahr Ist Was Wahr Ist

Nur wer alles riskiert, hat nichts mehr zu verlieren.

— Son Goku, Hier sind wir sind hier

Ich bin fest entschlossen, diesen Ort zu verlassen. Die Fesseln zu sprengen und alles zu hassen. Was ich hier geliebt hab‘ und was mich.

— Die Sterne, Wahr Ist Was Wahr Ist

Aufstehn, atmen, anziehn und hingehn, zurückkommen, essen und einsehn zum Schluss, dass man weitermachen muss..

— Kettcar, Landungsbrücken raus

Wir leben von einem Glauben. Der unserer Gegenwart vorauseilt

— Kante, Die Summe der einzelnen Teile

Ich werde die Tests bestehn‘ die mir das Leben stellt
weitergehn‘ suchend nach dem was mich am Leben hält
bin damit nicht allein – und werd‘ es nie mehr sein

— Thomas D, Millionen Legionen

Weißt Du was Du mir bedeutest, auf einem Platz in meinem Herz
steht Dein Name an der Wand und ich will, dass Du es erfährst
Ich werde immer an Dich glauben egal was auch passiert

— Tomte, Ich sang die ganze Zeit von dir

I can’t see the road if i’m looking at the signs.

— The Raconteurs, Level

Schreit den Namen meines Vaters, der mich machte, zu einem glühenden Verehrer der Sachen des Lichts.

— Tomte, Schreit den Namen meiner Mutter

Sie schreiben überall Sachen an die Wand. Sie hören Musik aus dem Baskenland. Doch ich möchte lieber eine Freundin. Ich möchte lieber ein Mädchen kennenlernen.

— Die Aeronauten, Freundin

I want something good to die for, to make it beautiful to live.

— Queens Of The Stone Age, Go With The Flow

Bild ich mir ein, dass es früher nicht so war oder hat es mich da nur nicht so gestört?

— Wizo, Ende

It’s a shame we have to die my dear, no one’s getting out of here alive, this time!

— Foo Fighters, DOA

Da ist ein Licht am Ende des Tunnels. Licht am Ende des Tunnels. Licht am Ende des Tunnels. Da kommt ein Zug, ein Zug, ein Zug.

— Tomte, Korn & Sprite

Das Wetter ist fast so wie ich: Es kann sich einfach nicht entscheiden…
die Sonne scheint, es stürmt und regnet und niemand wird es darum beneiden.

— Tomte, Regenzeit

Ich höre Dich sagen mehr leise als laut, das haben sich die Jugendlichen, selbst aufgebaut.

— Tocotronic, Let there be Rock

Man kann nicht nur traurige Lieder singen, wenn die ersten Sonnentage Wärme bringen

— Sportfreunde Stiller, Frühling

Wir waren zwei von Millionen von Sternen, die sich immer mehr von einander entfernen

— 2Raumwohnung, 2 Von Millionen Von Sternen

Lebt wohl liebe Freunde. Wir werden uns wiedersehen. Vielleicht in einem anderen Leben. Doch ich muss mit ihnen gehen. Auf dem Kreuzzug gegen alles, was schlecht ist. Gegen alles, was gut ist. Gegen alles, was schön ist. Gegen alles. Gegen alles. Gegen alles auf der Welt.

— Die Aeronauten, Gegen alles

Warst du nicht fett und rosig? Warst du nicht glücklich?

— Die Sterne, Was Hat Dich Bloß So Ruiniert?

All the money you made will never buy back your soul.

— Bob Dylan, Masters Of War

Fear is the path to the dark side. Fear leads to anger. Anger leads to hate. Hate leads to suffering.

— Yoda, Phantom Menace

Wie ein Quadrat in einem Kreis,
eck‘ ich immer wieder an
obwohl ich doch schon lange weiß,
dass ich niemals ändern kann
was sich niemals ändern wird,
weil das Schlechte immer bleibt
und doch die Sonne wieder scheint,
scheiß egal was auch passiert

— WIZO, Quadrat im Kreis

Lachen kann so leicht sein, wenn man genügend oder gar keine Gründe hat.

— Muff Potter, Die Hymne

Es ist besser für das was man ist gehaßt,
als für das was man nicht ist geliebt zu werden!

— Kettcar, Stockhausen, Bill Gates und Ich

Es gibt nur cool und uncool, und wie man sich fühlt.

— Tocotronic, Ich mag dich einfach nicht mehr so

Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinnen.

— Mono & Nikitaman, Stell dir vor

Ich habe nichts gegen Menschen als solche, meine besten Freunde sind welche.

— Blumfeld, Penismonolog